- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

//Das beste liegt nicht hinter uns, sondern immer vor uns 🔥☠️💀♠️⚡️

 

Volle Kraft voraus!

 

An diesem Wochenende ging es mit 2 Freunden und einem Gast aus Dortmund wieder einmal auf einen der großen Flüsse in die Niederlande. Etwas früher wie sonst, machten wir diesmal schon um 3.30 uhr rüber, um die frühen Morgenstunden nicht zu verpassen. Die ersten 2,5 Stunden ⏱verliefen jedoch sehr zäh und brachten nur ein paar Anfasser und 1-2 Fische. Nach einem 💥Spotwechsel und einer Strategieänderung sollte dann der ganz Normale Wahnsinn wieder in die Spur finden. Eine Symphonie 🎻aus peitschenden Ruten und kreischende Rollen gab in diesem Orchester den Ton an und sorgte für die ganztätige Geräuschkulisse. Wacker kämpften wir uns Fisch für Fisch durch die Flammen-Hölle🔥 und beendeten unseren Plasma-heißen ♨️Ausflug mit Sonnenbrand und 54 Räubern.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Hello darkness my old friend 💀🌘☠️⚡️♠️

 

Mal bist du der Baum, mal bist du der Hund!🌳🐕

Das war definitiv kein Selbstläufer gestern, ganz im Gegenteil. Streckenweise hatten wir das Gefühl dass die 🇳🇱Holländer auf Catenaccio 🔧umgestellt haben. Hinten Zement anrühren und vorne hoffen, dass der liebe Gott hilft. Uns half gestern jedenfalls niemand, jeden einzelnen "treffer" 💥mussten wir uns bitterböse erkämpfen. Und was passiert wenn man die Dinger vorne nicht reinmacht? Man kriegt selber welche! 4 Großchancen hatten wir uns rausgespielt, und alle verrudert.🤦🏼‍♂️ Nach einigen Fehlbissen und mehreren Aussteigern konnten wir uns am Ende dann doch noch "Das-dreckige-Dutzend" zusammen fischen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Krumme Ruten durch alle Gezeiten (teil l)💀🔥🌊⚓️

 

Diesmal ging es mit 2 Gästen ein ganzes Wochenende zu unserem Nachbarn in die Niederlande. Pünktlich trafen wir uns am vereinbartem Platz, und wässerten das Boot nach einem kurzen📢 smalltalk. Unsere Köderpräsentation stieß nach etwa einer Stunde auf offene Mäuler und brachte uns die ersten Fische in´s Boot. Gegen Mittag baute sich dann eine Gewitter-front auf ⚡️🌪⛈ und wir fuhren Vorsorglich erst einmal in unser Haupt-Quartier zurück, um dort eine kleine Pause einzulegen. Das Drama sollte sich dann im späteren Tagesverlauf noch einmal wiederholen, und uns so kostbare Zeit plündern. Angesichts der Umstände die wir "erleiden" mussten, waren wir mit 27 Räubern noch sehr gut aufgestellt und mächtig Stolz auf dieses Ergebnis.

 

the story goes on...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Krumme Ruten durch alle Gezeiten (teil ll)💀🔥🌊⚓️

 

Nach einem Nervenzerreißenden Auftakt, gefolgt von einer kurzen Nacht,🌙 entschädigte uns nun strahlend blauer Himmel 🌤für unseren Einsatz. Ein Wochenende wie es Kontrastreicher nicht sein kann. Wachgeküsst von den ersten Sonnenstrahlen, zog es uns ohne Umwege vom Schlafgemach zur Waterkant. Nach einer kurzen Lagebesprechung bei Camping-Platz-Romantik und frisch-gebrühtem Kaffee, machten wir reiß aus.⚓️ Die Praxis bestätigte unsere Theorie schon nach wenigen Würfen⚡️ und bescherte uns noch im Glanze der Morgenröte die ersten Abnehmer. Fleißig fischten wir den geplanten "Parcour" bis zum frühen Nachmittag durch und beendeten zwar etwas erschöpft aber Glücklich unsere Raubfisch-Safari im Norden Hollands.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

//Vertraue deinem Instinkt 🐗⚡️

 

Es sollte eine lustige Tour werden...

Reich an Spaß und mit jeder Menge Schuppenwild. Doch zu Beginn kam alles And3rs.

Nachdem wir das Boot geslippt, und die ersten "heissen" Stellen befischt hatten🔥, brach sich erst einmal Ernüchterung Bahn. In den ersten 3 Stunden schafften es gerade einmal 3 Fische in´s Boot, und die Rufe nach einem neuen Plan wurden laut. Also schlug ich vor dass wir einen 🔋🔌"re-start" wagen, das Boot in einem neuen Gewässer slippen und alles auf eine Karte setzen. All-in-or-nothing!♠️♣️♥️♦️

Der Plan ging auf und Dank der Ambition konnten wir am Ende des Tages noch voller stolz auf 30 Fische zurückblicken. Vielen Dank an Uga-stavros von Uga's Jigbaits und natürlich auch an die 2 anderen jungs für diesen Spannenden und Nervenaufreibenden Sonntag Nachmittag.

Für weitere Informationen erreichen Sie mich unter  +49 (0) 173-3268622  oder schreiben Sie eine Email an

 Copyright © 2019 powered by zanderfront . Alle Rechte vorbehalten

info@zanderfront.de